von Jens Binder und Simon Scharfenberg
 

Alte Spiele neu entdeckt

Das Projekt "Alte Spiele neu entdeckt" wird jetzt schon zum zweitem mal von Herr Willen angeboten und er würde es immer wieder machen, weil es den Schülern immer sehr viel Spaß macht. Außerdem ist dieses Projekt immer sehr gut besucht. Da das Box- Projekt nicht statt finden konnte, ist das Projekt "Alte spiele neu entdeckt" mit 27 Schülern sehr gut besucht. Unter dem Motto "Alte Spiele neu entdeckt" versteht man die alten spiele die man früher gespielt hat mal wieder zu lernen. Die Spiele wie Prellball, Faustball, Korbball und das noch sehr bekannte Spiel Völkerball. Das besondere an Faustball ist das dort noch die Grundtechnik vom Volleyball lernt. Diese Spiele sind sehr gut für die Projekt Tage geeignet, weil sie sehr schnell zu erlernen sind und man kann mit allen Altersklassen diese Spiele spielen. Am zweiten Projekttag durfte die Gruppe nicht in die Sporthalle und hat draußen Volleyball und Fußball gespielt.